Costa Rica- gekommen um zu bleiben

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

…am besten gleich alles! Wer Regenwetter und Bürokratie endgültig satt hat, der ist mit einem Neuanfang in Costa Rica gut beraten.

Auswandern, ein neues Leben beginnen, alles hinter sich lassen- das sind große Worte und nur wenige haben den Mut ihre Träume in die Tat umzusetzen. Auch ich habe schon als junger Mann für den Gedanken geschwärmt diesen Schritt eines Tages zu tun. Schon früh packte mich damals das Fernweh und so habe ich bereits in jungen Jahren viele Orte der Welt bereist. Als ich 1992 schließlich Geschichte und Ferien in Costa Rica machte war der Groschen gefallen und ich beschloss sehr schnell mich hier niederzulassen. Warum ausgerechnet in Costa Rica? Auf diese Frage gibt es zahlreiche Antworten und ich werde mich hier darum bemühen einige davon zu beantworten.

Costa Rica- klein aber oho!

Costa Rica ist ein kleiner Staat in Mittelamerika, der mit einer Fläche von etwa 51.100 km² gerade einmal die Größe Niedersachsens besitzt. Dennoch hat das Land viel zu bieten. Costa Rica ist ein einmaliges Naturparadies. Etwa 27% seiner Fläche stehen unter Naturschutz. In den zahlreichen Nationalparks herrscht eine unglaubliche Artenvielfalt. Brüllaffen, Papageien, Tukane, Kolibris, Krokodile, Schildkröten und farbenfrohe Schmetterlinge sind nur einige der Tiere die einen hier täglich begleiten. Seit 1948 verfügt Costa Rica über kein Militär mehr. Zudem kann man das Land als wahres Steuerparadies bezeichnen, was sicher auch einer der Gründe dafür ist, warum man Costa Rica als die ¨Schweiz Mittelamerikas¨ bezeichnet.

Endoskope statt Bananen

Von Entwicklungsland kann hier ebenfalls nicht die Rede sein. Die Alphabetisierungsrate liegt bei gut 97%. Die Bildungspolitik trägt Früchte und mittlerweile gibt es hier weit mehr Lehrer als Ärzte. Dennoch, so muss man an dieser Stelle hinzufügen, ist auch die medizinische Versorgung in Costa Rica um vieles besser als in den Nachbarländern Nicaragua oder Panama.

Die aktuelle Regierung hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur gegen die immer noch vorhandene, aber langsam abklingende Korruption zu kämpfen, sondern sich auch verstärkt dem Naturschutz zu widmen.

Zudem ist Costa Rica mittlerweile ein nicht zu vernachlässigender Wirtschaftsstandort geworden. Neben landwirtschaftlichen Produkten wie Bananen, Kaffee oder Ananas exportiert das Land mittlerweile auch verstärkt High- Tech Produkte wie Medizingerätetechnik und dergleichen. Mit der Gründung eines Nationalen Zentrums für Biotechnologie hat Costa Rica erneut seine Zukunftsorientierung unter Beweis gestellt.

Pura vida! Leben und leben lassen

Neben all diesen doch wie ich finde sehr guten Argumenten, darf man natürlich nicht die Menschen selbst vergessen. Von Anbeginn wurde mir hier sehr aufgeschlossen und freundlich begegnet. Die ¨Ticos¨ bzw. ¨Ticas¨ leben ein meist einfaches, dafür aber entspanntes Leben im Einklang mit der Natur. Die Hilfsbereitschaft der Einheimischen wusste ich damals wie heute sehr zu schätzen.

Eine Studie aus dem Jahr 2009 übrigens ergab, dass in Costa Rica die glücklichsten Menschen der Welt leben. Wer einmal hier Urlaub gemacht hat und die Traumstrände des Landes, sowie das hiesige Lebensgefühl miterlebt hat, der wird verstehen was mit ¨Pura vida¨ gemeint ist!

Ich selbst habe mir hier in Costa Rica meine Existenz in Form eines sehr gut gehenden individuellen Hotels aufgebaut und habe diesen Schritt nie bereut. Das zentralamerikanische Land bietet jedem der den Traum hegt, auszuwandern und noch mal neu zu beginnen, die besten Voraussetzungen. Überall im Land gibt es zahlreiche Grundstücke die nur auf einen Käufer warten und wer eine gute Geschäftsidee und die nötige Portion Geduld mitbringt, der sollte das Abenteuer Costa Rica wagen und versuchen hier sein Glück zu finden.

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s